Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

KONZERT

KRIEGS-ANGST-SEUFZER UND JUBEL GESCHREY

Sinfonieorchester Münster

EINE MUSIKALISCHE COLLAGE ÜBER DENIMMERWÄHRENDEN WUNSCH NACH FRIEDEN ZWISCHEN FIKTION UND WIRKLICHKEIT

Die in Münster seit fast 50 Jahren verankerte Konzertreihe des Sinfonieorchesters Münster „Erbdrostenhofkonzerte“ widmet den diesjährigen Eröffnungsabend dem Westfälischen Frieden: Yuliya Poleshchuk (Sopran), Chen-Han Lin (Countertenor), Felix Zimmermann (Cello) und Lisa Schäfer (Cembalo) beleuchten ganz unterschiedliche musikalische Umsetzungen des Themas Frieden – unter anderem von Michael Jakobi, Johann Hildebrand, Georg Friedrich Händel, Alessandro Scarlatti, William Byrd und Louis Couperin.

TERMIN

Montag, 16. Oktober
Erbdrostenhof, Münster

WEITERE INFORMATIONEN

Alle Informationen zu den Erbdrostenhofkonzerten folgen auf der Internetseite des Sinfonieorchesters Münster.