Die LWL-Kulturstiftung fördert überörtliche, spartenübergreifende oder interdisziplinäre Kulturprojekte und -kooperationen, die in, aus und für die Region Westfalen-Lippe wirken.


AUS DER STIFTUNG

NÄCHSTE ANTRAGSFRIST: 31. AUGUST 2024.

Für Projekte, die ab 2025 umgesetzt werden, können Förderanträge bis zum  31. August 2024 gestellt werden. Über die eingegangenen Anträge entscheidet das Kuratorium voraussichtlich im Dezember 2024.  Eine vorherige Beratung kann bereits jetzt erfolgen.

> ALLE INFORMATIONEN ZUR ANTRAGSTELLUNG

WESTFALENJUBILÄUM 2025: KULTURPROGRAMM STEHT FEST

44 geförderte Projekte bieten 2025 an vielfältiges Angebot zum Jubiläumsjahr "1250 Jahre Westfalen". Darin geht es um Rückschauen auf die Geschichte Westfalens, um gegenwärtige Diskurse und gesellschaftsrelevante Entwicklungen, Impulse zu aktuellen Fragen nach Identitäten, Zuschreibungen sowie um Potentiale und Visionen.

> ALLE INFORMATIONEN ZUM FÖRDERSCHWERPUNKT

VERANSTALTUNGEN UNSERER PROJEKTE

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der Förderprojekte der LWL-Kulturstiftung finden Sie im

> KALENDER DER STIFTUNG

#POSTKOLONIALISMUS: DER PODCAST ZUM THEMENJAHR JETZT ONLINE

Durch das Themenjahr führt der Podcast "#Postkolonialismus", für die Podcasterin Claudia Linzel von "Die Leichtigkeit der Kunst" mit verschiedenen Interviewpartnerinnen und -partnern aus Kultur, Wissenschaft und Initiativen spricht. Die LWL-Kulturstiftung und die LWL-Kulturabteilung (Stadt Münster) erläutern in diesem Projekt Hintergründe zum Themenjahr: von Annäherungen an Begrifflichkeiten, über postkoloniale Spuren in Sprache, Kunst im Expressionismus, Kirche und der Region Westfalen-Lippe. Monatlich erscheinen die Folgen auf allen bekannten Streaming-Anbietern.

> ALLE INFORMATIONEN

POWR! POSTKOLONIALES WESTFALEN-LIPPE

22 Kulturprojekte widmen sich in Ausstellungen, Veranstaltungen, Performances und mehr dem Thema "Postkolonialismus". Was euch im POWR!-Jahr 2024 erwartet, wo, wer und wann zu Veranstaltungen zum Thema "Postkolonialismus" einlädt und warum die LWL-Kulturstiftung sich dem Thema widmet, erfahrt ihr auf unsere POWR!-Internetseite:

> ALLE INFORMATIONEN